Yachting program

 

Tectona Grandis, Teakbaum

Der Teakbaum ist in Süd- und Südostasien heimisch (in Indien, Indonesien, Malaysia, Thailand, Myanmar/Burma). Erstklassiges Teakholz, benutzt in verschiedenen Marineprogrammen kommt aus Burma/Myanmar, deshalb ist „Burmateak“ heutzutage ein Synonym für hochwertiges Teakholz. Es hat eine gelbe bis dunkelbraune Farbe und mit der Zeit bekommt es eine silbergraue Patina, diese nutzt als natürlicher Holzschutz.

Teak ist eine weicheHolzart und fühlt sich sanft an, trotzdem hat es eine starke und stabile Struktur. Es ist gegen Pilze und Schimmel beständig, lässt sich gut verarbeiten und trocknet ohne zu reißen und ohne zu werfen, deshalb verwendet man es vor allem im Schiffbau.

Unser Unternehmen arbeitet schon ein paar Jahre mit Prestigen und erfolgreichen Yachtherstellern. Einer davon findet in Slowenien statt - „ELAN Yachting“, der Schiffsdecktische und andere Teile aus unseren Teak 3-Schichtplatten für Schiffe herstellt.