Über uns

 

Das Unternehmen I-Les Iskra d.o.o. hat sich aus einem 40-jährigen Handwerker Aktivität aus dem kleinen Dorf Gornji Ajdovec in Dolenjska entwickelt. Eigentümer Pavel Iskra begann sein Handwerk in einer kleinen Werkstatt mit nur wenigen Grundverarbeitungsmaschinen für Holzbearbeitung. Der Wunsch nach Qualität wurde durch die Entwicklung und des Ausbaus des Handwerks zu seiner heutigen Größe und die Höchstgrenzen eines kleinen Unternehmertums wurden überschritten. Bis 2013 wurde die Firma in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) transformiert.

Heute beschäftigt das Unternehmen 40 Mitarbeiter und verfügt ihre eigene Entwicklungsabteilung, die für Entwicklung, Optimierung und Qualität der Produktion verantwortlich ist. Die Produktion selbst nimmt an zwei Standorten statt - in Gornji Ajdovec und in Soteska - und ermöglicht die Verarbeitung von Holzstämmen bis zum Endprodukt - Dreischichtplatten.
In Soteska gibt es den ersten Schritt der Verarbeitung. Mit einem eigenen Sägewerk ist das Unternehmen von den Veränderungen und Schwankungen auf dem Markt der Holzsortimente unabhängig. Holzstämmen werden für die Verarbeitung in lokalen Wälder erworben, damit wird hohe Qualität garantiert. Unser Unternehmen gibt einen wichtigen Beitrag zur regionalen Entwicklung durch die Begünstigung des Holzeinkauf von den Waldbesitzern, um die Verwendung des Slowenischen Holzes und weitere Förderung zu gewährleisten.
Entsprechend geschnittenes und zerkleinertes Holz wird dann an eine andere Stelle in Gornji Ajdovec transportiert, wo die zweite und letzte Stufe der Produktion stattfindet. Diese Phase besteht aus trocknen, zerkleinern und herstellung von Dreischichtplatten mit einer starken Betonung auf die Qualität des Endprodukts.

Die weitere Entwicklung des Unternehmens wird an der Einrichtung eines innovativen, automatisierten Produktionslinien basieren, die unter der Kontrolle von geschultem Personal die heute tägliche und monatliche Produktionskapazität deutlich erhöhen wird. Produktionskosten werden damit senken und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Produkte würde sich deutlich erhöhen.

I-Les Iskra

I-Les Iskra